Get Adobe Flash player

Geschichte

1957 kam Franz Fuchs, geboren in Kirchberg in Tirol als Bauernsohn in die Lehre bei Peter Mitterer in Kirchberg in Tirol.

1966 erwarb er den Meistertitel im Landmaschinenbauergewerbe u. Wagenschmiedegewerbe.

1968 machte sich Franz Fuchs selbständig und pachtete mit seiner Frau Aloisia den „Lauterbacher Schmied" in Brixen im Thale

1970 folgte der Kauf der Werkstätte.

1976 wurde der Betrieb vergrößert, als erster Schritt wurde die Landmaschinenhalle am Ortseingang von Brixen im Thale gebaut.

1982 übersiedelte der gesamte Betrieb in das neue Geschäftsgebäude.

1998 entstand im Eingangsbereich ein Schauraum und an der Westseite eine neue Halle

2003 übernahm Franz jun. mit seiner Frau Bettina den elterlichen Betrieb.